Kurabgabe / Kurtaxe

Als staatlich anerkannter Erholungsort und als Ostseebad gilt in Prerow und den umliegenden Gemeinden die Kurabgabensatzung, nach der die so genannte Kurtaxe erhoben wird. Als Gastgeber sind wir verpflichtet, die Kurtaxe von unseren Gästen einzuholen und an die Gemeinde abzuführen.

Die Kurtaxe ermöglicht es u. a., die touristischen Einrichtungen zu erhalten, den Strand zu säubern, Rad- und Wanderwege zu pflegen und für ein kulturelles Programm zu sorgen. Sie darf nur touristischen Zwecken dienen, kommt also dem Gast wieder zugute.

Als Kurtaxzahler erhalten Sie eine Kurkarte, die Ihnen in der gesamten Region Fischland-Darß-Zingst Vergünstigungen bietet, etwa bei Veranstaltungs- und Museumsbesuchen. Der in den Touristinformationen ausliegende Flyer Kurkarte enthält detaillierte Informationen zu den Vergüstigungen.

 

Tarife

Saisonzeit A:

2,50 € (ermäßigt* 1,25 €)

 

Sasonzeit B und C: 

1,50 € (ermäßigt* 0,75 €)

 

ermäßigt sind Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrpflichtige und   Zivildienstleistende;

Schwerbehinderte Personen (ab 75% Erwerbsminderung)

Kind unter 6 Jahren und Schwebhinderte (100%) sind von der Kurtaxe befreit.

Quelle: Kur- und Tourismusbetrieb Prerow

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.