Zu Fuß oder mit dem Rad durch den Darßwald

Unberührte Natur im Darßer Wald
Darßwald
Lassen Sie das Auto stehen. Diesen Tag zu Fuß oder mit dem Rad werden Sie noch lange in  Erinnerung behalten. Nicht vergessen: Getränke, Essen, Anti-Mückenspray, Handtuch!
Los gehts Richtung Westen entlang der Langen Straße, die in den Langseer Weg übergeht.
 
 
Der Darß besteht zu einem großen Teil aus dem urwüchsigen Darßer Urwald. Etwa 5000 ha Waldfläche, in deren unmittelbarer Nähe die Orte Prerow, Wieck und Born liegen, durchzieht ein etwa 50 km langes Netz von Wander-, Rad-, Reit- und Kutschwegen. Auf dem Darß atmet man die raue Seeluft, die sauerstoffhaltige Waldluft und im Bodenbereich genießt man ein durch den vorgelagerten Wald gemildertes Reizklima. Der Darß zeichnet sich durch eine überdurchschnittlich hohe Zahl von Sonnentagen im Jahresmittel aus. Diese Landschaft ruft geradezu zum aktiven Erleben. Auch besonders im Herbst und im Winter spüren Sie die Einzigartigkeit und Wirkung dieser Reize.
Lassen Sie das Auto stehen. Diesen Tag zu Fuß oder mit dem Rad werden Sie noch lange in  Erinnerung behalten. Nicht vergessen: Getränke, Essen, Anti-Mückenspray, Handtuch!
Los gehts Richtung Westen weiter auf der Langen Straße, die in den Langseer Weg übergeht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.